Diplomkartierungen sowie Diplom- und Doktorarbeiten

abgeschlossene     ·     laufende

Abgeschlossene Doktorarbeiten, Diplomarbeiten und Diplomkartierungen, die  ich seit 1986 vergeben und betreut habe:

APPEL, D. (1992): Erläuterungen zur geologischen Karte des Gebietes südlich von Weiler im Allgäu.- unveröffentlicht, Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 71 S., 1 geol. Kt. 1:10000; Garching.

BEIHL, T. (1991): Die Geologie auf Blatt Isny im Allgäu/Süd, Teilblatt SE, mit benachbarten Randgebieten und Untersuchungen zur  Genese mächtiger verwitterter Deckschichten auf jungen glazialen Ablagerungen im Westallgäu.- unveröffentlicht, Diplomarbeit und  Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 133 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.

BILGIÇ, K. (1997): Erläuterungen zur geologischen Karte des Gebietes NW' Kaufbeuren im Allgäu (Quartär, Molasse), mit einer  speziellen Darstellung der hydrogeologischen Verhältnisse.- unveröffentlicht, Diplomarbeit und Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 131 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.

BLÜCHEL, B. (1991): Zur Geologie um Burggen westlich von Schongau, unter besonderer Berücksichtigung mikrofazieller Untersuchungen an Molassekonglomeraten am Weichberg.- unveröffentlicht, Diplomarbeit und Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 150 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.
BOSCH, U. (1989): Die Geologie des nördlichen Ende des Blaesedales Diskoinsel/Westgrönland. Ergebnisse einer geoplogischen Kartierung unter besonderer Berücksichtigung der dortigen Palagonit-"Tuffe" und der quartären bildungen.- unveröffentlicht, Diplomkartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der TU München, 168 S., 162 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.
BOSCH, M. (1999): Geologie der Umgebung von Marktoberdorf im Allgäu (mit hydrogeologischem Schwerpunkt).- unveröffentlicht, Diplomkartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der TU München, 168 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; München.

BRAMMER, S. (1994): Untersuchungen zur Herkunft des Rohmaterials mesolithischer Steinwerkzeuge im Ostallgäu.- unveröffentlicht, Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der TU München, 48 S.; Garching.

BRAMMER, S. (1994): Erläuterung zur geologischen Karte 1:10000 des Gebietes östlich von Nesselwang im Ostallgäu (Helvetikum, Faltenmolasse, Quartär).- unveröffentlicht, Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 133 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.
BÜHRING, C. (1993): Erläuterung des Gebietes nördlich der Salmaser Höhe (Subalpine Molasse, Quartär) zwischen Oberstaufen und Missen (Allgäu).- unveröffentlicht, Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 70 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.
DEGELMANN, S. (1991): Geologie der Umgebung des Wengener Tals (Westallgäu), unter besonderer Berücksichtigung der Oberen Meeresmolasse zwischen dem Sonneneckzug und dem Eistobel (Obere Argen).- unveröffentlicht, Diplomkartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der TU München, 116 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.
ECKHOF, K. (1988): Erläuterungen zur geologisch-morphologischen Karte und zur pflanzengeologischen Karte des Gebietes südöstlich von Søndre Strømfjord.- unveröffentlicht, Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 58 S., 1 geol. Kt., 1 pflanzensoz. Kt.- Garching.
FORSTER, I. (1991): Erläuterung zur geologischen Karte der Umgebung von Krugzell nördlich von Kempten (Oberallgäu).- unveröffentlicht, Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 71 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.
FUNK, H. (1988): Erläuterungen zur geologisch-morphologischen Karte und zur pflanzensoziologischen Karte M 1:20000 des Gebietes östlich von Søndre Strømfjord, Westgrönland, und geologische und sedimentologische Untersuchungen auf der Sanderfläche im Vorfeld des Russell-Gletschers, West-Grönland.- unveröffentlicht, Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 194 S., 2 geol. Kt., 1 pflanzensoz. Kt.- Garching.
GEBAUER, S. (1998): Erläuterungen zur Geologischen Karte der Umgebung des Hopfensees bei Füssen im Ostallgäu, mit sedimentpetrographischen Untersuchungen an spät- bis postglazialen Sedimenten des Hopfensees.- unveröff. Diplom-Kartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der Techn. Univ. München, 1 geol. Kt. 1:10000; Garching.
GRÜNBERG, K. (1997): Geologische Kartierung im Raum Eggmühl, Niederbayern.- unveröffentlicht, Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 48 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.

HARTMANN, R. (1987): Die Geologie des Auerberges und seiner Umgebung.- unveröffentlicht, Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 61 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.

HAUTMANN, A. (1998): Erläuterungen zur geologischen Karte der Umgebung von Riefensberg bei Krumbach, Vorarlberg (Faltenmolasse, Quartär), mit speziellen Untersuchungen an Seesedimenten bei Bach im alpinen Lechtal.- unveröff. Diplom-Kartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der Techn. Univ. München, 115 S., 1 geol. Kt. 1:10000; Garching.
HAUTUM, A. (1991): Erläuterung zur geologischen Karte der Umgebung von Kimratshofen und Altusried im Allgäu im Maßstab 1:10000.- unveröffentlicht, Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 68 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.
HURST, S. (1988): Geologische Kartierung des Gebietes östlich der Iller bei Kempten.- unveröffentlicht, Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 61 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.
KANZOCK, A. (1995): Zur Geologie des Hirschberggebietes bei Bregenz (Vorlandmolasse, Quartär) mit lithostratigraphischen Untersuchungen in der Oberen Meeresmlasse.- unveröffentlicht, Diplomkartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der TU München, 158 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.
LANG, M. (1991): Die Geologie des Zwölfpfarrenwaldes bei Bidingen im Ostallgäu, mit mikrofaziellen Untersuchungen an Geröllen der Oberen Süßwassermolasse.- unveröffentlicht, Diplomkartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der TU München, 105 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.
NEUBERT, J. (1999): Erläuterungen zur geologischen Karte der Gemeinde von Stötten am Auerberg (Molasse/Quartär), mit einer speziellen Darstellung der hydrogeologischen Verhältnisse.- unveröffentlicht, Diplomkartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der TU München, 147 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; München.
PRÖMM, H. (1991): Geologische Karte des Gebietes zwischen Röthenbach und Oberreuthe im Westallgäu (Molasse, Quartär), unter besonderer Berücksichtigung der Oberen Meeresmolasse.- unveröffentlicht, Diplomkartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der TU München, 116 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.
REISINGER A. (2000): Geologie der Umgebung von Pfronten im Allgäu (mit hydrogeologischem Schwerpunkt). - unveröffentlicht, Diplomkartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der TU München, München.
ROGOZINSKI, Th. (1998): Erläuterungen zur Geologischen Karte des Gebietes zwischen Oberstaufen und dem Hochgrat im Allgäu (Faltenmolasse, Quartär), mit speziellen Untersuchungen an fossilen Karseen der Hochgratkette.- unveröffentlicht, Diplomkartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der TU München, 106 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching
SCHEIDHAMMER, M. (1994): Beiträge zur Geologie, Ingenieurgeologie und Talgeschichte der Umgebung von Röthenbach (Westallgäu).- unveröffentlicht, Diplomarbeit und Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 100 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.
SCHÖNER, R. (2000): Geologie des Tegelberg-Gebietes, mit archäometrischen Untersuchungen an historischen Schlacken im Ostallgäu. - unveröffentlicht, Diplomarbeit und Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, München.
SCHREINER, B. (1988): Geologische, botanische und sedimentologische Untersuchungen am Rande des Inlandeises östlich von Søndre Strømfjord, Westgrönland.- unveröffentlicht, Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 157 S., 2 geol. Kt., 1 pflanzensoz. Kt.; Garching.
SCHULZ, Ch. (1998): Erläuterungen zur geologischen Karte von Kaufbeuren/Allgäu und seiner östlichen Umgebung (Molasse, Quartär), mit einer speziellen Darstellung der hydrogeologischen Verhältnisse.- unveröff. Diplom-Kartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der Techn. Univ. München, 1 geol. Kt. 1:10000; Garching.
STROHMENGER, M. (1991): Zur Geologie der Umgebung des Eistobels (Allgäu), unter besonderer Berücksichtigung mikrofazieller Untersuchungen an Konglomeraten der Oberen Meeresmolasse.- unveröffentlicht, Diplomkartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der TU München, 177 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.
STROHMENGER, M. (1998): Die geologischen und hydrogeologischen Verhältnisse im Gebiet südlich von Isny im voralpinen Westallgäu (Blatt Nr. 8326 Isny im Allgäu Süd).- Diss. TU München, 336 S., 1 geol. Kt. 1:25000; Garching.
THIELE, A. (1988): Erläuterungen zur geologisch-morphologischen und pflanzensoziologischen Karte des Gebietes 35 km südöstlich von Søndre Strømfjord am Rande des Inlandeises in Westgrönland.- unveröffentlicht, Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 64 S., 1 geol. Kt., 1 pflanzensoz. Kt.; Garching.
UHLIG, S. (1987): Geröllanalytische Untersuchungen im Pfändergebiet (Vorarlberg).- unveröffentlicht, Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der TU München, 36 S.; Garching.
ÜNAL, D.A. (1994): Untersuchungen zur Herkunft von Bausteinen der Römerstadt Cambodunum (Kempten, Allgäu).- unveröffentlicht, Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der TU München, 190 S.; Garching.
ÜNAL, D.A. (1995): Zur Geologie des Gebietes zwischen Seeg im Allgäu, Hohenfreyberg und Hopfensee.- unveröffentlicht, Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 82 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.

WASSERRAB, TH. (1999): Zur Geologie der Umgebung von Wald im Ostallgäu. Sedimentpetrographische Untersuchungen an den Molassesandsteinen des Kartiergebietes.- unveröffentlicht, Diplomkartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der TU München, 168 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; München.

WEILAND, I. (1988): Die Geologie südlich von Wildpoldsried (Allgäu).- unveröffentlicht, Diplomkartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der TU München, 59 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.
WEISS, S. (1991): Zur Geologie des Ettenberg Riedels südwestlich von Kaufbeuren.- unveröffentlicht, Diplomkartierung am Lehrst. f. Geologie der TU München, 87 S., 1 geol. Kt. 1:10 000; Garching.
WIMMER, A. (1998): Erläuterungen zur Geologischen Karte des Gebietes südwestlich von Oberstaufen im Allgäu (Faltenmolasse, Quartär), mit besonderen Untersuchungen zur Stratigraphie der Unteren Süßwassermolasse und des Quartärs.- unveröff. Diplom-Kartierung und Diplomarbeit am Lehrst. f. Geologie der Techn. Univ. München, 189 S., 1 geol. Kt. 1:10000; Garching.
- zum Seitenanfang -

 Laufende Doktorarbeiten, Diplomarbeiten und Diplomkartierungen, die ich vergeben habe und betreue:

RALF IRMLER (Dipl.): Geologie des Gebietes in der Umgebung der Ehrenschwangalpe im östlich Weißachtal (mit ingenieurgesologischem Schwerpunkt). Voraussichtlicher Abschluß im Jahre 2001.

FABIAN FENEBERG (Dipl.): Geologie des Gebietes südlich von Wertach im Allgäu. Zudem eine Stollenkartierung im historischen Bergbaugebiet am Grünten-Südhang. (mit lithostratigraphischem Schwerpunkt). Voraussichtlicher Abschluß im Jahre 2002.
ULRIKE WEIPPERT (Dipl.): Geologie des Gebietes südlich von Wertach im Allgäu. Zudem eine Stollenkartierung im historischen Bergbaugebiet am Grünten-Südhang. (mit geochemisch- mineralogischem Schwerpunkt). Voraussichtlicher Abschluß im Jahre 2002.
BORIS PAST (Dipl.): Hydrogeologie des Landkreises Lindau (mit einer hydrogeologischen Spezialkarte 1:50000). Voraussichtlicher Abschluß im Jahre 2001.
ROLAND PLATZEK (Dipl.): Geologie des Gebietes östlich von Bidingen (mit hydrogeologischem Schwerpunkt). Voraussichtlicher Abschluß im Jahre 2000.
UDO SCHUMERTL (Diss.): Herausgabe der geologischen Karte von Bayern 1:25000, Blatt Nr. 8330 Nesselwang Ost (mit einer speziellen Darstellung der Geschichte des Füssener Sees). Voraussichtlicher Abschluß im Jahre 2001.

URTE HAUPT (Diss.): Untersuchungen an antiken Bau- und Werksteinen der Römerstadt Cambodunum (Kempten) zur Bestimmung von Art und Herkunft der Gesteine. Voraussichtlicher Abschluß im Jahre 2002.

- zum Seitenanfang -